DahoamÜber unsRückblickLinksKontakt

Rückblick 2011
Rückblick 2012
Rückblick 2013
Rückblick 2014
Rückblick 2015
Rückblick 2016
Rückblick 2017


Rückblick 2014

 

Fasching 2014

 

 

 

Auch heuer nahmen die Mondseer Prangerschützen beim traditionellen Faschingsumzug mit dem Thema „ Die letzte Fahrt der Ischler Bahn“ teil.  Hierfür wurde natürlich der alte Schützenzug, der letztes Jahr außer Betrieb gegangen ist, verwendet. Auch das noch nicht fertiggestellte Modelleisenbahn Museum durfte natürlich nicht fehlen. Die Prangerschützen Mondsee bedanken sich bei der Firma F. Buschartner die uns den Platz für den Aufbau des Wagens zu Verfügung stellte.

 

 

 

Bräustüberl Ausflug

 

 

Bei der Jahreshauptversammlung wurde von unserem Obmann Robert Schwaighofer mitgeteilt dass die besten „Ausrücker“ des Jahres 2013 zu einem Ausflug ins Müllner Bräustüberl eingeladen werden. Und so verbrachten wir am 14. März einen gemütlichen Abend bei Augustiner Bier und mitgebrachter Jause im Bräustüberl. Um den Durst nicht allzu sehr einzuschränken wurde sogar ein Bus organisiert der alle 12 Schützen, natürlich inklusive unseren fleißigen Marketenderinnen wieder sicher nach Hause brachte – Herzlichen Dank.

 

 

 

 

 

60er-Feier Josef Parhammer:



Am Samstag den 05.04.2014 wurden wir von unserem Mitglied Josef Parhammer eingeladen mit Ihm seinen 60igsten Geburtstag zu feiern. Nach einem Ehrensalut durften wir mit Sepp bis in die Morgenstunden feiern!
Lieber Sepp, wir wünschen Dir noch einmal alles Gute zum "Runden" aber vor allem viel Glück und Gesundheit !

Vielen Dank!

 

 

 

 

 

Grabniederlegung des Leichnams Christi: 

 

Seit einigen Jahren wirken die Mondseer Prangerschützen bei der Gestaltung der Karfreitagsliturgie mit. Am Ende des Karfreitagsgottesdienstes trugen wir die Figur des toten Christus auf einer Bahre in feierlicher Prozession durch den Mittelgang der Basilika zum Altar in der Petruskapelle, um ihn im heiligen Grab niederzulegen. 

 

 

 

 

Prangtag -  Fronleichnam

 

 

Am 19.06.2014, dem Prangtag,  weckten wir die Bevölkerung des Mondseelandes mit Salutschüssen die wir in einer festgelegten Reihenfolge an 5 verschiedenen Standorten im Mondseeland abgaben. Im Anschluss wurde von uns wie jedes Jahr die Fronleichnamsprozession mitgestaltet.

 

 

 

 

Schützenfamilien-Sonnwendfeuer


Am 21.06.2014 fand das erste Schützenfamilien – Sonnwendfeuer bei unserem Schützenkameraden Josef Eder (Aimoser) statt. Bei idealem Wetter und nach hervorragender Verköstigung wurde das Sonnwendfeuer gegen 21:30 Uhr mit einigen Salutschüssen eröffnet. Anschließend wurde noch auf das gelungene Feuer angestoßen und bis spät in die Nacht gefeiert.
Der gesamte Schützenverein bedankt sich allen die die dieses schöne Fest möglich gemacht haben!
Besonderer Dank ergeht jedoch an:
Josef Eder und seiner Familie, Anton Pinwinkler, Josef Brandstätter, Anton Mayr

 

 

 

 

 

Nachwuchs bei den Mondseer Prangerschützen

 

 

 

Wir gratulieren unserem Mitglied Michael Widlroihter (Wildmann) und seiner Frau Vroni recht herzlich zur Geburt ihres Sohnes Josef Michael (53 cm, 4300g). Dieser erblickte am 24.Juli 2014 das Licht der Welt.

Der gesamte Verein wünscht der jungen Familie alles Gute, Glück und Gesundheit

 


 

 

Cold Water Challenge erfasst Schützenvereine

 

Am Freitag den 1. August wurden die Mondseer Prangerschützen als erster Schützenverein zur Cold Water Challenge vom Trachtenverein D´Stoawandla normiert. Was steckt dahinter: Ein Verein dreht ein Video das die Vereinsmitglieder bei Aktivitäten im oder auf Wasser zeigt. Sollten die Nominierten innerhalb von 48 Stunden es nicht schaffen ein Video zu drehen und dieses ins Internet zu stellen so werden eine Jause und ein Fass Bier fällig.

 

Dies war natürlich für uns schon Ansporn genug und sofort am nächsten Tag wurde von einigen nicht wasserscheuen Schützen das Video fertiggestellt.

 

Egal ob auf Wasserschi, in einem Brunnen oder auf einem Floß, rund um den Mondsee wurden Salutschüsse abgegeben, die bezeugten dass die Mondseer Prangerschützen die Herausforderung angenommen haben. Sogar unsere fleißigen Marketenderinnen sprangen in voller Montur vom 5 Meter Brett des Seebades Mondsee!


Vielen Dank an alle Beteiligen!

 

 

 

 

Standesamtliche Hochzeit des Obmannes der Mondseer Prangerschützen

 

 

Am 23.08.2014 fand die Standesamtliche Hochzeit zwischen Elisabeth Mörtl und unserm Obmann Robert Schwaighofer statt. Natürlich ließen wir uns es nicht nehmen den beiden mit einem Ehrensalut zu gratulieren. Anschließend wurden wir noch zu einer Stärkung ins Gasthaus Hütter eingeladen.  Der Verein wünscht der Familie Schwaighofer alles Gute für den zukünftigen Lebensweg.

 

 

 

 

 

 

Sechzigster Geburtstag Alois Radauer

 

 

Am 05.09. lud uns unser langjähriger Kamerad Alois Radauer (Hirner) zu seinem Sechzigsten Geburtstag zu sich nach Hause ein. Dort wurden wir von Anton Pinwinkler mit hervorragenden Schnitzeln versorgt. Natürlich gratulierten wir Alois mit Salutschüssen zu seinem Ehrentag. Der gesamte Verein bedankt sich noch einmal für die gelungene Geburtstagsfeier und wünscht ihm auf diesem Weg alles Gute und Gesundheit.

 

 

 

 

 

 

 

 Hochzeit bei den Mondseer Prangerschützen

 

 

Am 11.10.2014 heiratete unser lieber Kamerad Michael Widlroither (Wildmann) seine  Vroni. (geb. Baier). Bei traumhaftem Wetter gaben sie sich das Ja-Wort in der Mondseer Basilika. Natürlich wurde dies durch einen Ehrensalut der Mondseer Prangerschützen und der Schnalzergruppe lautstark bekundet. Die anschließende Feier fand im Gasthaus „Seewirt“ in Zell am Moos statt. Der gesamte Verein bedankt sich für die Einladung und wünscht der jungen Familie Glück und Gesundheit auf ihrem weiteren gemeinsamen Lebensweg.

 

 

 

 

 

 

 

Jahreshauptversammlung Mondseer Prangerschützen

Die 33. Jahreshauptversammlung der Mondseer Prangerschützen fand am 23.November 2014 statt. Besonders freute uns dass diese auf dem Schiff „Mondseeland“ unter Kapitän Franz Meindl stattfand. Bei der Eröffnung konnte Obmann Robert Schwaighofer die Marketenderinnen, Schützenkammeraden, Fahnenmütter und viele weitere Ehrengäste begrüßen. Robert Schwaighofer berichtete über die wichtigsten Aktivitäten des vergangenen Jahres. Nach dem gemeinsamen Singen des „Homatlandes“ wurde uns ein prächtiges Brat´l serviert während wir eine Seerundfahrt genossen. Anschließend ließen wir den Tag noch gemütlich im sicheren Hafen ausklingen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsgruß der Mondseer Prangerschützen

 

 

Bei strahlendem Sonnenschein trafen wir uns am 24. Dezember um Punkt zwölf Uhr Mittag um der Mondseer Bevölkerung unseren traditionellen Weihnachtsgruß zu überbringen. Unsere neuaufgenommen Kameraden  luden uns bei dieser Gelegenheit zu einer Jause und einem Liter Bier ein. Diese Stärkung konnten wir  aufgrund des schönen Wetters gleich Vorort einnehmen.

Der gesamte Verein bedankt sich bei Jürgen Greisberger, Alexander Liebewein und Hans-Peter Schruckmayr.

 

 

 

 

 



DahoamÜber unsRückblickLinksKontakt